Interview

Fabian_noser_original.jpg

Ready to run the MunggäRun

Der MunggäRun ist der jährliche Nachtskitourenlauf. Es ist ein Wettbewerb, aber ein wenig anders, als man erwarten würde. Und (fast) jedermann kann daran teilnehmen.

Von Angelika Tanner

Fabian Noser ist im OK des MunggäRuns, des beliebten Nachtskitourenlaufs im Kanton Glarus. Der MunggäRun findet jedes Jahr in Elm statt, diesen Winter am Samstag, 19. Januar. Start ist bei der Talstation der Bergbahnen Elm. Ziel ist das Bergrestaurant «Ämpächli».

Fabian Noser, warum macht man beim MunggäRun mit?
Die Motivation ist die Begeisterung am Skitourenlaufen, die Begeisterung, gemeinsam an einem Wettkampf teilzunehmen und nicht zuletzt das Erlebnis einer Nachtskitour an sich.

Wer macht alles mit?
Da gibt es zwei Teilnehmergruppen: Der 5,5 Kilometer lange Volkslauf ist für jedermann, denn das Wichtigste ist die Freude am Mitmachen. Kondition und Technik stehen im Hintergrund. Wer der Durchschnittszeit aller Teilnehmer am nächsten kommt, gewinnt.
Bei der gut 7 Kilometer langen und anspruchsvollen Strecke der Elite steht für den Teilnehmer das Kräftemessen und somit die Spitzenzeit im Vordergrund.

Wie alt sind die Teilnehmer im Durchschnitt?
Das Durchschnittsalter kann ich nicht sagen, aber es gibt Teilnehmer vom Jugend- bis Pensionsalter, also wirklich ... alle. Es hat Topsportler und Hobbyläufer, alt und jung: Das ist das Schöne und wahrscheinlich auch das Erfolgsrezept dieses Laufs.

Was sind die Herausforderungen des Laufs?
Du musst einfach mit deinem Material klarkommen ... Ich kann ja jetzt nicht sagen: «Die Herausforderungen sind riesengross!» (lacht)
Wer in der Elitetruppe läuft, dem sind sicher viele Feinheiten wichtig. Mentale und körperliche Anforderungen sind hier gross.

Wie muss man sich vorbereiten?
Von Vorteil ist, wenn man eine vergleichbare Strecke schon mal gelaufen ist. Und man soll den Fellwechsel an den Tourenskis schon mal getestet haben.

Anmeldung sowie die Teilnahmebedingungen ab sofort auf www.munggarun.ch.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen