Glarus im Überblick

Im Kanton Glarus ziehen sich Gegensätze an. Zum Beispiel «Tradition und Innovation» oder «bodenständig und weltoffen». Das prägt den Charakter der Menschen, die hier leben – im Glarnerland sind Pioniere zu Hause. Das spiegelt sich in der Wirtschaft genauso wie zuletzt in der Politik. Die Glarner haben aus 25 Gemeinden drei Einheitsgemeinden gebildet: Glarus, Glarus Nord und Glarus Süd, neu die flächenmässig grösste Gemeinde der Schweiz. Der Kanton ist 685 Quadratkilometer gross; 2,6 Prozent davon sind besiedelt, 30,5 Prozent werden landwirtschaftlich genutzt, 30,2 Prozent sind Wald und Gehölz, der Rest unproduktiv.

Die 3 Einheitsgemeinden des Kantons Glarus