Dienstleistungen

Die Glarner Handelskammer dient der Förderung von Handel und Industrie und sieht in diesem Auftrag folgende Hauptaufgaben:

1. Wahrung der Interessen der freien Wirtschaft

gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, Organisationen, Verbänden und Medien durch:

  • Beteiligung an Vernehmlassungen auf Kantons- und Bundesebene
  • Vertretung in Kommissionen und Aufsichtsgremien, die wirtschafts- und bildungspolitische Aufgaben wahrnehmen
  • Information der Öffentlichkeit (PR-Aufgaben)

2. Dienstleistungen für Mitgliedfirmen und Aussenstehende

  • Ursprungszeugnisstelle
  • Carnets ATA (Dienstleistung der Zürcher Handelskammer)
  • Auskunftsdienst, Rechtsberatung und Medienberatung
  • Fachseminare, Symposien, Tagungen und Vorträge für Mitglieder und Aussenstehende
  • Vermittlung von Wirtschaftskenntnissen und Förderung des Gedankenguts der freien Wirtschaft durch Schulung von Kaderleuten, Lehrern und Schülern
  • Beteiligung an Messen und Ausstellungen
  • Informationsvermittlung durch regelmässig erscheinendes Bulletin und den Jahresbericht
  • Vermittlung von Informationen, welche Institutionen auf Bundesebene anbieten
  • Mitträgerschaft der Ausgleichskasse für Gewerbe, Handel und Industrie in Graubünden / Glarus

3. Kontaktpflege zwischen den Mitgliedfirmen

  • Jahresversammlung mit Fachvortrag, Diskussion und anschliessendem Steh-Apéro
  • Tagungen über Personalfragen und zu aktuellen Problemen des Wirtschaftsraumes Glarnerland

4. Kontaktpflege zu anderen Wirtschaftsorganisationen

5. Imagepflege der Wirtschaft im Wirtschaftsraum Glarnerland

  • Medienworkshops
  • Mithilfe in der Medienarbeit von Mitgliedfirmen
  • Systematische Medienarbeit zur Hebung des Ansehens des Kantons Glarus als attraktiver Wohn,- Wirtschafts- und Erholungsraum