Eine Firma gründen

Im Prinzip können Sie Ihre Firma online gründen, beispielsweise auf www.startups.ch www.StartBiz.ch oder www.fasoon.ch, der Plattform des Bundesamtes für Wirtschaft, seco. Das ist für Einzelfirmen und Kollektiv- oder Kommanditgesellschaften in der Regel problemlos. Für Aktiengesellschaften oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung ist es sinnvoller, sich von Fachleuten beraten zu lassen. Zum Beispiel von einem Treuhänder, Ihrer Bank oder den Mitarbeitern des Handelsregisteramtes. Sie helfen bei ersten groben oder späteren detaillierten Abklärungen und begleiten Sie sicher durch den Gründungsprozess. Der kann ziemlich komplex sein, wie das Beispiel einer Aktiengesellschaft illustriert: Sie müssen

  • den Firmennamen bestimmen und abklären, ob er noch frei ist;
  • den Firmensitz bestimmen und ein passendes Objekt finden;
  • einen Verwaltungsrat konstituieren und seine Entschädigung definieren;
  • eine Revisionsstelle bestimmen;
  • Statuten definieren und notariell beglaubigen lassen;
  • Aktienzertifikate ausgeben und ein Aktienbuch für Namenaktien führen;
  • eine Bankverbindung definieren und Bankkonten eröffnen;
  • das gesetzlich vorgeschriebene Mindestkapital auf ein Sperrkonto einzahlen;
  • Ihre Firma beim Handelsregisteramt des Kantons Glarus anmelden;
  • Ihre Firma bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung anmelden;
  • die Stempelsteuer auf das Kapital Ihrer Firma entrichten;
  • die Gründung Ihrer Firma im Handelsregister eintragen und veröffentlichen lassen.